Twitter jetzt mit Headergrafik

Was bei Facebook und Google+ fester Bestandteil ist, ist nun auch bei Twitter möglich: Jeder User kann eine individuelle Headergrafik in sein Profil einbinden. Das ist für Twitter ein wichtiger Schritt in Richtung vollwertiges soziales Netzwerk. Wie das Headerbild eingerichtet wird erfahrt ihr hier.

Headergrafik für Twitter

Twitter mausert sich immer mehr zu einem vollwertigen sozialen Netzwerk. Das neueste Update ermöglicht es nun jedem User, sein Profil mit einer persönlichen Headergrafik aufzupeppen. Dies kann per Android- oder iOS-App hochgeladen werden, der Upload über das Webinterface im Browser funktioniert aber natürlich auch. Twitter begründet dieses Update so: „Die neuen Profile helfen dabei, Menschen über ihre Bilder besser kennenzulernen. “ Die Headergrafik muss beim Upload eine Mindestgröße von 1252 x 626 Pixel haben.

Das neue Titelbild für Twitterprofile wird als Hintergrund für den Accountname sowie die Beschreibung genutzt. Da die Schrift weiß ist, sollte unbedingt beachtet werden, dass die Headergrafik keine hellen Flächen enthält und somit die Lesbarkeit gewährleistet bleibt.

Headergrafik anlegen

Über das Zahnrad in der rechten oberen Ecke gelangt man zu den „Einstellungen“. Auf der sich öffnenden Seite findet man links den Menüpunkt „Design“ und kann dann unterhalb der Designvorlagen seine „Kopfzeile“ ändern.

Twitter-Headergrafik anlegen

Twitter-Headergrafik in den Einstellungen bestimmen

Im Twitter-Account von @BreakingNews kann man sich ansehen, wie das Ergebnis aussehen könnte.

Habt ihr euer Profil schon mit einer schicken Headergrafik ausgestattet? Zeigt es mir in den Kommentaren!

Veröffentlicht von

Hi, mein Name ist Dominik und ich berichte hier über meine Erfahrungen und Beobachtungen zu den Themen Onsite-Optimierung, WordPress und Social Media. Seit Anfang 2013 bin ich auch Selbständig tätig und betreue Kunden bei Webprojekten. Wenn du dich mit mir verbinden möchtest, kannst du mir gerne auf Google+ folgen. Aber auch auf Twitter und Facebook bin ich aktiv.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.